YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Textilveredelung

Embossing – der 3dimensionale Prägedruck

Die Embossing-Pressen, ein Erfolgsprojekt der KIT in Kooperation mit Fuchs Transferpressen. Die entwickelten Pressen können als „Embossing“- und als „normale“ Transferpresse verwendet werden und sind ebenso für die Anwendung auf Leder geeignet. 

 

Was ist Embossing im textilen Siebdruck eigentlich? 

Beim Embossing (Prägen) in der Textilveredelung handelt es sich um eine Technik, bei der ein erhabenes Muster oder Design auf den Stoff aufgebracht wird.
Ein erhitzter Stempel oder eine Druckplatte wird auf den Stoff gepresst und das Muster oder Design somit auf dem Stoff abgebildet. Durch das Auftragen von Silikonfarbe wird die Prägung stabilisiert und waschbeständig gemacht. 

Wir bietet Ihnen einen Komplettservice rund um das Thema Embossing an.
Sie bekommen bei uns die Pressen und das Zubehör, inklusive Beratung und auf Wunsch Schulungen (bei uns oder vor Ort bei Ihnen), abgestimmt auf ihr Embossing-Verfahren.

 

Wie funktioniert’s? 

1. DATEN / KLISCHEE
Sie liefern uns  

  • vektorisierte Daten im .pdf oder .eps-Format  

Wir bereiten für Sie   

  • die Daten für das Positiv- und Negativ-Klischee auf  
  • erstellen den Siebdruckfilm 
  • die Siebdruckschablone und  
  • das Klischee inklusive Bohrung für die Werkzeugaufnahme an der Embossing-Presse 


2. DRUCKEN

Mit Hilfe der Siebdruckschablone und der Druckrakel bringen Sie die Silikondruckpaste auf der Innenseite des Textils auf. Um eine gute Waschbarkeit zu gewährleisten muss das Silikon in die Textilstruktur eindringen. 


3. PRESSEN

Das gedruckte Textil wird aus der Siebdruckstation entnommen und auf das seitenverkehrte Klischee in der Presse aufgezogen und mittig platziert. Anschließend wird der Schwenkarm der Presse bis zum Anschlag über das Textil geführt und der Pressvorgang eingeleitet. 


4. TROCKNEN
 

Fixieren des Silikons in der Presse: 

  • Ober- und Unterhitze bei 160°C für 100 Sekunden 

Fixieren des Silikons nach dem Pressen durch Einsatz eines Ofens/Durchlauftrockners 

  • Ober- und Unterhitze bei 160 °C für 20 Sekunden 
  • In oder durch einen Ofen bei 160°C für 180 Sekunden 

Weitere Informationen: 

Workshop Embossing 

Flyer für die Textilveredelung

Flyer Embossing

Siebdruckschablonen-Service 

Sie denken darüber nach das Embossing-Verfahren zu etablieren?

Kontaktieren Sie gerne unseren Fachexperten Dirk Glaser.

Ihr KIT-Team

 

alle Themen in der Übersicht